PR-Vorlagen

Dieser Text darf von Medien als PR-Text verwendet werden. Wird der Text nicht identisch abgedruckt, muss vorgängig das Einverständnis von fiwo eingeholt werden.



[Auf Word-Logo klicken - dann wird das Dokument im Downloadbereich runtergeladen]


Schafwolldämmung | 100% Schweiz – 100% Sozial


Die Sozialfirma fiwo aus Amriswil sammelt in der gesamten Schweiz Schafwolle ein und produziert daraus Dämmstoffe, Bettwaren, Filze, Dünger und weitere Artikel für den Garten. Als Sozialfirma beschäftigt fiwo ausgesteuerte Personen welche ihren Lebensunterhalt mit der Unterstützung des Sozialamtes bestreiten und hilft ihnen beim Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt.

Im Jahre 2005 wurde die Sozialfirma fiwo ins Leben gerufen. Die Idee war, ausgesteuerten Menschen eine Chance zu bieten, den Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt zu schaffen. Mit der Unterstützung von Arbeitsagogen werden die Lebensläufe wieder auf Vordermann gebracht und Hand geboten bei Bewerbungsschreiben. Die beschäftigten Personen bekommen durch die Beschäftigung wieder eine geregelte Tagesstruktur und finden so auch wieder Motivation für die Zukunft.

Damit die Beschäftigten eine sinnvolle Arbeit vorfinden hatte der Geschäftsführer (Hans-Ueli Scherrer) die Idee, Schweizer Schafwolle zu sammeln und daraus Produkte herzustellen. Die Schafwolle war zu diesem Zeitpunkt in der Schweiz nicht mehr gefragt und so wurden rund 700‘000kg der Verbrennung zugeführt. Nur gerade etwa 100‘000kg fanden den Weg zu Filzvereinen oder Landfrauen, welche dann zum Beispiel Bettdecken daraus fertigten. Schnell hatte es sich rumgesprochen das damals noch in Bischofszell Schafwolle gegen ein kleines Entgelt abgegeben werden kann. Das Volumen an Schafwolle hat sich seit da auf jährlich 300‘000kg gesteigert. Rund die Hälfte wird am Standort Amriswil angeliefert. Den Rest holen die Fahrzeuge von fiwo direkt beim Schafhalter ab.

Das Hauptprodukt der fiwo sind die Schafwolldämmungen. Hier vor allem die formstabilen Dämmplatten aber auch Dämmzöpfe und Einblasdämmungen sind sehr gefragt. Als einziger Betrieb in der Schweiz findet die Produktion aller Produkte in der Schweiz statt. Schafwolldämmung überzeugt nicht nur über den sehr guten Wärmedämmwert. Auch die von Natur aus gebotenen Vorteile überzeugen immer mehr Bauherren. Sei es die Hautfreundlichkeit, die Feuchtigkeitsregulierung oder die Atmungsaktivität. Ein sehr grosser Vorteil ist auch die Schadstoffneutralisierung welche die Schafwolle mit sich bringt. So werden zum Beispiel Schadstoffe wie Formaldehyd komplett abgebaut. Schluss und endlich überzeugen die Produkte auch deshalb, das der Rohstoff natürlich und nachwachsend ist.

Mit dem neuen Domizil in Amriswil (seit Sommer 2013) konnte die Produktivität noch weiter ausgebaut werden. Die fiwo freut sich auch immer auf Personen, welche eine Betriebsbesichtigung haben möchten. Auf Voranmeldung wird der Weg der Schweizer Schafwolle gerne in einer sehr persönlichen Führung näher gebracht.